Kultbox Mörtschach

Ab sofort steht die Kultbox Mörtschach mit ihren diversen Räumlichkeiten und Einrichtungen für Veranstaltung jeglicher Art offen. Modernste Licht- und Tontechnik sowie Akustikmaßnahmen, Beamer und eine Leinwand im Ausmaß von 5 mal 3,8 Metern ermöglichen Filmvorführungen, Seminare oder Konzerte auf höchstem Niveau. Mit Hilfe der vollausgestatteten Gastroküche kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Es bietet sich daher an, auch große und kleine private Feierlichkeiten, im neuen Saal zu veranstalten.

Je nach Bestuhlungsart bietet die Kultbox Platz für bis zu 250 Personen. Sind auch die Tische aufgestellt so finden immer noch 160 Personen Platz.
Verwendet und gemietet werden kann die Kultbox Mörtschach modular. So ist es beispielsweise möglich, lediglich das Foyer mit der Schankanlage zu nutzen. Auch ob die Gastroküche genutzt wird, bleibt dem Veranstalter überlassen. 

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 11.12.2015 folgende Tarife für die Vermietung des Objektes festgelegt:

FoyerEUR 50,00
Theke (Ausschank)
EUR 60,00
Küche
EUR 40,00
Saal
EUR 230,00
Raum Untergeschoss
EUR 50,00

Die angeführten Tarife gelten jeweils pro Tag. Sollte eine Veranstaltung kürzer als 4 Stunden dauern, so reduziert sich der Tarif um 30 %. Im Falle von Mehrtagesfesten, reduziert sich der jeweilige Tarif am zweiten Tag um 30 %, am dritten Tag um 50 %.  Zuzüglich Kosten für Reinigung, Strom, Müll, Kanalbenützung u.ä.m..


Holzbaupreis 2015

Aus 85 Einrichungen in neun Kategorieren ging die Kultbox Mörtschach als Siegerobjekt des "Holzbaupreises Kärnten 2015" als Siegerobjekt hervor. Ausgelobt wird der Holzbaupreis alle zwei Jahre von proHolz Kärnten und dem Architektur Haus Kärnten.  Nähere Infos unter proHolz.

Video der Kleinen Zeitung zur Kultbox


Anerkennung - Kärntner Landesbaupreis 2015

Aus den 22 Projekten, die 2015 zum Landesbaupreis eingereicht wurden, hat die Jury – Architekt Adolf Stiler (Salzburg), Architekt Matthias Mulitzer (Wien), Architektin Maruša Zorec (Ljubljana), DI Gerhard Kresitschnig (Landeshochbauabteilung) und DI Georg Wald (Stadtplanung Klagenfurt) - 6 Projekte in die engere Wahl aufgenommen und besichtigt. Eine Auszeichnung zum Landesbaupreis, in Sonderpreis und zwei Anerkennungen wurden heuer für Bauten vergeben, bei welchen der baukünstlerische Raum, die städtebaulichen Beziehungen, Planung, Funktion, die Verwendung zeitgemäßer Baustoffe und deren Verarbeitung wie auch die sinnvolle Energieverwendung vorbildlich berücksichtigt sind. Eine dieser Anerkennungen hat die Gemeinde Mörtschach für die Kultbox Mörtschach erhalten.