Pflege und Betreuung zu Hause

Logo Rotes Kreuz
Wenn der Alltag zur Last wird, befürchten viele ältere Menschen, nicht mehr in ihren Wohnungen bleiben zu können. Das Team des Roten Kreuzes hilft mit seinen Angeboten, dass pflegebedürftigen Menschen ihr selbst bestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden erhalten bleibt.

Das Rote Kreuz hat auch im Bezirk Spittal ein Team, das sich der „Pflege und Betreuung“ widmet. Die engagierten und kompetenten Mitarbeiterinnen verrichten ihre Arbeit mit großer Freude: „Wir fahren zu den KlientInnen, pflegen sie, betreuen sie medizinisch und leisten Unterstützung in den Haushalt“, erzählen Monika Hopfgartner und Biljana Bojinovic. Die diplomierten Gesundheits- und Krankenschwestern arbeiten im Team der mobilen Dienste beim Roten Kreuz in Spittal und werden noch durch diplomierte Gesundheits- und Krankenschwestern, sowie Pflegehelferinnen und Heimhilfen unterstützt.

Derzeit betreuen die Pflegeprofis vom Roten Kreuz rund 100 Klienten in allen Tälern Oberkärntens. Unermüdlich sind sie unterwegs, um ihre Schützlinge zu umsorgen. „Die Kosten richten sich nach dem Einkommen des Klienten, sind sozial gestaffelt und bei allen Anbietern gleich“, erklärt Hopfgartner.

Bezirksstellenleiter Dr. Gerald Bruckmann: „Für viele Menschen ist es einfach wichtig, ihre gewohnte Umgebung nicht verlassen zu müssen. Deshalb bieten wir professionelle Pflege in den eigenen vier Wänden an. Wir vergessen aber auch nicht auf die pflegenden Angehörigen und bieten ihnen damit Entlastung und Erleichterung im Alltag. Das Rote Kreuz steht für Qualität – auch in diesem Bereich!“

Die Mitarbeiter im mobilen Pflege- und Betreuungsteam des Roten Kreuzes beraten Sie gerne. Bitte kontaktieren Sie die Abteilung Pflege und Betreuung an der Rotkreuz-Dienststelle, Tel. 04762-2200 DW 1361.