Wangenitzseehütte

Bild Wangenitzseehütte
Pächter:
Aßlaber Claudia
9974 Prägraten, St. Andrä 72
Tel. (im Tal) 04877 / 5279
Tel. (Hütte) 04826 / 229
Mobil: 0699 / 14 99 14 88


Lage:
auf 2508 m Seehöhe in der Schobergruppe gelegen 

 

Übernachtungsmöglichkeiten:
28 Betten, 34 Matratzenlager,
10 Winterlager, 20 Notlager.

Ganztags warme (hausgemachte) Speisen und Getränke.

Hüttenabschluss mit Livemusik am Ende der Saison.


Anstieg zur Hütte:

Debanttal. Fahrweg bis Parkplatz Seichenbrunn. Gehzeit 2,5 - 3 Std.
Über Iselsberg. Fahrweg bis Roana Alm. Gehzeit ca. 3 Std.
Über Mörtschach. Fahrweg bis Wangenitzalm. Gehzeit ca. 3,5 Std.

Tourenmöglichkeiten von der Hütte aus:
 - Petzeck (3283 m), Hausberg und höchster Gipfel in der Schobergruppe
 - Perschitzkopf (3125 m)
 - Kruckelkopf (3181 m)
 - Gaiskogel (2816 m), Himmelwand (2786 m), Seichenkopf (2916 m),
 - Georgenkopf (3090 m), Großer Friedrichskopf (3134 m)
 - Sehr schön angelegter Seeklettersteig rund um den Wangenitzsee, ca. 1 - 1,5 Std.
 - Klettergarten beim Wangenitzsee

Quergänge zu Nachbarhütten:

 - Nossbergerhütte über Hohe Gradenscharte, Gehzeit ca. 3 Stunden; Gehzeit über Niedere Gradenscharte ca.
   4 Stunden.
 - Elberfelderhütte über Nossbergerhütte ca. 7,5 Stunden (Steigeisen mitnehmen).
 - Lienzer Hütte, Gehzeit ca. 2 - 2,5 Stunden.

Umgebung