Fahrt nach Friesach und nach Klagenfurt

„Das Highlight dieses Schuljahres!

Die Fahrt nach Friesach und Klagenfurt war geprägt von einem abwechslungsreichen Programm.
In Friesach wurden wir mit Brot und Salz mittelalterlich begrüßt. Danach erkundeten wir die Kunstschätze in der Burgenstadt. Im Wachsziehermuseum fertigten wir uns alle einen kleinen Wachsstock. Besonders beeindruckte uns der Burgenbau mit einfachsten Hilfsmitteln. Anschließend fertigten wir einen Anhänger aus Sandstein an. Nach dem Ritteressen durften sich die Mutigen von den Geistern necken lassen. Am nächsten Morgen überraschten wir Raphaela zu ihrem 10. Geburtstag mit einem netten Ständchen. Danach schöpften wir aus der Pulpe unser eigenes Stück Papier. Es folgten noch ein Museumsbesuch, eine Bootsfahrt im alten Stadtgraben, eine Nachtwächterwanderung und der Besuch der Kirchenruine am Virgilienberg. Am dritten Tag besichtigten wir die Altstadt von Klagenfurt, den Reptilienzoo Happ und den Aussichtsturm am Pyramidenkogel. Müde und erschöpft erreichten wir schließlich gegen Abend wieder unser schönes Mörtschach.“