Wasserschule

„Mit dem Nationalparkranger Georg Granig bestimmten wir die Wassergüte eines Baches anhand seiner Lebewesen. Wir suchten verschiedene kleine Tiere im Bachbett und untersuchten sie anschließend unter dem Mikroskop. Besonders interessant waren die kunstvollen Behausungen der Köcherfliegenlarve. Zuletzt bauten wir noch verschieden stabile Boote und bestimmten damit die Fließgeschwindigkeit der Möll.“